Freitag, 31. Dezember 2010

Guten Rutsch........

Ich danke dem Jahr, es zieht  vorbei.
Ich danke auch Euch, dass es Euch gibt.
 
Nur Gutes soll Euch begleiten
und Glück und Gesundheit nie von Euch weichen!

Herzliche Grüße
Hilda


Freitag, 24. Dezember 2010

Frohe Weihnachten......,

Ne Stropp op singem Stöhlche soß
un dät am Bleisteff käue.
Ne Wunschzeddel hä schrieve sollt,
wie soll mer sich do freue ?
En bester Schreff, en einer Reih,
kein Fähler dorf hä mache,
de Jrammatik einwandfrei
wie soll mer do noch lache ?
Hä jov sich Möh un strengk sich an,
do dät et dann och fluppe:

Ich hätt su jän en Ieserbahn, leev Chresskind, met em Schuppe.
En Auto, wie der Schummi hät, ne Sturzhelm wör der Clou.
Nur Schohn un Strümp, die bruch ich nit, die jit et suwiesu.
E spannend Boch un och e Spill, die kanns do noch beiläje.
Rollschohn wöre och nit schläch, ich dun mich jän bewäje.
Ne Teller Leckers met ner Kess, die ich verschleeße kann.
Do dun dat Leckerjods ich dren, söns jeit der Papp mer dran.
Dat wör et dann, mieh weiß ich nit, su soll et dobei blieve.
Fällt mer dozo doch noch jet en, kann ich jo noch ens schrieve.
Ich will och immer adig sin, do mach ich keine Wetz.
Leev Chresskindche verjeß nor nix. Et jröß dich dinge Fetz !

De Mamm loort sich dä Zeddel an
un denk janz stell bei sich:
Leev Chresskind, halt uns all jesund,
der Papp, dä Puut un mich.
Loß Fredden sin he op der Welt.
Verjeß ärm Minsche nit.
Mach, dat mer stets zofridde sin.
Dat mer am Häzze litt !

Su wünschen ich zom Kreßdaachsfeß
Fredde, Johr för Johr,
Ze Huus un en der janzen Welt.

Jevv Jott, dat et weed wohr !

Auf Wunsch hier die Übersetzung :-)

Ein kleiner Junge saß auf seinem Stühlchen
und kaute an seinem Bleistift.
Einen Wunschzettel sollte er schreiben,
wie soll man sich da freuen?
In bester Schrift in einer Reihe,
keinen Fehler durfte er machen.
Die Grammatik einwandfrei,
wie soll man da noch lachen?
Er gab sich Mühe und strengte sich an,
da hat es dann auch geklappt:

Ich hätte so gerne eine Eisenbahn, liebes Christkind, mit im Schuppen.
Ein Auto wie der Schumi hat, ein Sturzhelm wäre der Hit.
Nur Schuhe und Strümpfe, die brauche ich nicht, die gibt es sowieso.
Ein spannendes Buch und auch ein Spiel, kannst du beilegen.
Rollschuhe wären auch nicht schlecht, ich bewege mich gerne.
Einen Teller Leckeres mit einer Kiste, die ich verschließen kann.
Da tue ich das Leckergut rein, sonst geht der Papa mir daran.
Das wäre es dann, mehr weiß ich nicht, so soll es dabei bleiben.
Fällt mir dazu doch noch etwas ein, kann ich ja noch einmal schreiben.
Ich will auch immer artig sein, da mache ich keinen Witz.
Liebes Christkind vergess nur nichts. Es grüßt dich dein Fetz!

Die Mama schaut sich den Zettel an
und denkt ganz still bei sich:
Liebes Christkind halte uns alle gesund,
den Papa, das Kind und mich.
Laß Frieden sein hier auf der Welt.
Vergess auch arme Menschen nicht.
Mach, dass wir stets zufrieden sind.
Das liegt mir am Herzen!

So wünsche ich zum Weihnachtsfest
Frieden Jahr für Jahr,
Zuhause und auf der ganzen Welt.
Gib Gott, das es wird wahr!

Samstag, 18. Dezember 2010

Es schneit und schneit.......

..... und ich finde es wunderschön weil ich nun endlich Urlaub habe. Muss nicht mehr früh raus und mein Föppchen von Eis und Schnee befreien. Mich nicht mehr durch den Verkehr quälen und über die Straßen rutschen. Hach..... ist das schön.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, ganz ohne Stress mit vielen schönen Momenten.

Liebe Grüße
Hilda

Sonntag, 7. November 2010

Feddisch......

.... ist das Winter-Set.

Vielen Dank erstmal für Eure Tipps und Ratschläge betreffend dieser Wolle. Ich habe ein paar Muster probegestrickt und keines kam zur Geltung. Es war genauso wie Ihr es geschrieben habt und ich ja auch schon geahnt hatte. Diese Wolle frißt sämtliche Muster. Also habe ich einfach glatt rechts gestrickt. Stibimmt, die Wolle ist schon Muster genug :-) Für die Abschlüsse habe ich Fransenwolle mit dazu genommen.

Eigentlich sollte es ja ein Schal werden, aber Sonjas Tipp mit dem Baktus hat mich umschwenken lassen :-)

Sodele.... und nun schaut selbst






Ihr wißt ja..... ohne Gimli geht gar nix :-)))


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße
Hilda

Gefällt mir unheimlich gut....

Zum erstenmal gehört vor 3 Wochen, bei "Onkel Dieter". Als Background für einen jungen Mann der sein Talent, mit einem Art Hula-Reifen in etwas größerer Dimension, unter Beweis stellte. Seitdem verfolgt mich dieser Song :-)

Freitag, 5. November 2010

Zwischendurch 'mal etwas gebastelt

Ich bin zur Zeit mit meinem Winter-Set beschäftigt. Ich habe das letzte Teil auf den Nadeln........ aber trotzdem war mir jetzt einfach mal nach basteln.

Im letzten Jahr habe ich viele Lichterkarten gebastelt. Sie sind als Geschenk gut angekommen und mir gefallen sie auch sehr gut. Bin gespannt ob sie Euch auch gefallen. Das waren die beiden Beliebtesten:

Das Herbstlicht



..... und hier das Advents-Licht


Ansicht von hinten


Zum Advents-Licht habe ich eine Anleitung geschrieben.
Wer basteln möchte klickt hier

Hier hat mir das verzieren richtig Spaß gemacht. Dazu habe ich Goldflitter von Window-Color, künstlichen Schnee und Motive aus einem 3D-Bogen verwendet. Der Tonkarton ist goldfarben und glänzt schön, was man auf dem Foto leider nicht erkennen kann.

Das Herbstlicht ist etwas größer. Wird aber genauso gearbeitet. Als Motiv habe ich mir eine Schablone gebastelt. Einfach ein Blatt aufgemalt und ausgeschnitten. Hier habe ich das Motiv, welches ich aus dem Karton ausgeschnitten habe weiter verwendet und das Licht damit verziert.Auch hier habe ich den Ausschnitt mit Goldflitter bemalt.

Ich winke 'mal zu meinem Cousinchen.
Liebe Silvie...... das kannst Du auch! :-))))

So, jetzt geht's wieder an die Nadeln.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Hilda

Samstag, 30. Oktober 2010

Vorbei mit "Wolle mopsen".......

für meine beiden Herzallerliebsten :-)

In die Tasche kriechen, in den Korb setzen, Knäuel vom Sofa holen und in der Bude ausrollen oder einfach mal ein bisschen Fussball mit der Knäuelbox spielen ist nicht mehr. Bei Dany habe ich diese Freihand-Beutel entdeckt.



Die sehen nicht nur niedlich aus sondern sind auch sehr praktisch und vor allem..... "diebstahlsicher" :-)))))

Mit dem Fotografieren hat es etwas länger gedauert. Meine Beiden mußten natürlich erstmal genauestens untersuchen was das denn nun schon wieder ist. :-)))



Gimlischatz dachte gar nicht daran sie wieder abzugeben :-)))


..... und bewachte die Beutel mit einer Engelsgeduld :-)))

Aber jetzt gehören sie mir und ich muss nicht mehr wie ein Luchs auf Garn und Diebe aufpassen...... lach.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Hilda

Sonntag, 24. Oktober 2010

Ich brauche mal Euren Rat.....

....eine Freundin kam heute zu Besuch und brachte diese Wolle mit


Sie bat mich darum ihr ein Winter-Set (Schal, Mütze und Handstulpen) daraus zu stricken. Eigentlich kein Problem. Aber sie hätte gerne ein schönes Muster und nicht dieses typische Schalmuster (womit sie wohl Patent meint). Hm...... das Garn ist ja an sich sehr schön, aber bei den vielen Knötchen und Stofffädchen ein Muster? Ich denke dass man da nicht viel von sehen wird. Oder was meint Ihr?

Bin für Eure Ratschläge dankbar.

Liebe Grüße
Hilda

Nachtschicht.........

bis heute Morgen um 3:15 Uhr.
Dann war es fertig mein erstes Lace-Tuch.

Stolz wie Oskar :-))) zeige ich Euch mein erstes Tuch
nach einem Entwurf von Erich Engels




Mauzi gefällt es auch......


.... sie weiß sogar wo es hingehört :-).....


..... und zum Verstecken spielen eignet es sich auch noch :-)


Farbe: Mighty Storm
Nadelstärke: 4,5
Nach einem Entwurf von Erich Engeln
Gewicht: ca. 70g


Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.

Herzliche Grüße
Hilda

Freitag, 22. Oktober 2010

Ich wollte nur mal eben schnell.....

meine Pflanzen winterwarm anziehen :-) Aber daraus wurde nichts. Warum? Seht selbst.

Kaum hatte ich das Pflanzenflies ausgepackt, da kam er.......

.....zuerst mal schauen was das denn nun schon wieder ist......


...... Gimli muss alles genauestens unter die Lupe nehmen :-)
Das dauerte eine halbe Ewigkeit...... 
anstatt Pflanzen einpacken habe ich derweil Kaffee getrunken 
und darauf gewartet, dass er seine Doktorarbeit endlich beendet :-)
Irgendwann war die Inspektion durch und ich dachte: "endlich"......
Aaaaaber..... PUSTEKUCHEN

Gimli ließ sich häuslich nieder.......

...... und dachte gar nicht daran mich meine Arbeit tun zu lassen :-)
Nach mehr als 2 Stunden habe ich aufgegeben. 
Morgen ist schließlich auch noch ein Tag....... lach

Ich wünsche Euch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Hilda

Sonntag, 17. Oktober 2010

Soeben fertig geworden.....

..... ist dieser Schal. Ich mußte unbedingt das neue Garn testen und bin begeistert. Der Schal ist herrlich kuschelig weich und so schön leicht.

Mit dem Fotografieren das will heute nicht recht funktionieren. 
Die Farbe.......... menno :-(

Hm...... ein wenig besser, aber immer noch nicht wie es sein soll.


Das kommt der Realität am nächsten..... stimmt aber immer noch nicht so ganz.


und wie könnte es anders sein.... nix geht ohne Gimli :-)))
lach..... wozu ein Kratzbaum doch nicht alles herhalten muss.
Was mag in dem kleinen Köpfchen wohl vor sich gehen..... :-)



Das müssen wir uns dann noch mal von oben anschauen :-)))


Farbe: Butterfly Wonder
Nadelstärke: 5,5
Muster: Halbpatent und Fallmaschen
Länge 1,76m / Breite 40cm
Gewicht: 100g

Geniesst den restlichen Sonntag.

Liebe Grüße
Hilda

Mittwoch, 13. Oktober 2010

Mal etwas anderes.....

Im neuen Katalog von meinem Lieblings-Bastelversand sah ich die Abbildung einer Kette, die mir unheimlich gut gefallen hat. Eine Perlenkette aus Ton-, Glaswachs-, Antik- und Magnetperlen in Brauntönen. Ich habe sie etwas länger gearbeitet und auch gleich das passende Armband dazu gefädelt. Hat Spaß gemacht und war bestimmt nicht meine letzte Kette.

Die Kette wird im unteren Mittelteil mittels Magnetperlen verschlossen. Den Verschluss hätte ich mir also eigentlich sparen können.

Klick aufs Bild macht dieses größer
 
Das Armband habe ich zweimal gefädelt weil es beim erstenmal zu groß war. Dabei hatte ich doch gemessen...... hm..... egal. Jetzt hat es die richtige Länge.

Klick aufs Bild macht dieses größer.


Sodele...... und jetzt wird genadelt. Ein Spüli wird gewünscht :-)


Einen schönen Abend wünsche ich Euch.

Liebe Grüße
Hilda 

Dienstag, 12. Oktober 2010

Oktober..... Zeit zum pflanzen

Letzten Samstag war ich mit einer Freundin in Holland. Einfach mal raus und ein wenig bummeln war angesagt. Das habe ich schon seit ewigen Zeiten nicht mehr gemacht. Tja..... und dann waren wir auf dem Markt, wo sie wunderschöne Pflanzen haben. Da kann ich doch nicht einfach so vorbei gehen :-) Also habe ich fleissig eingekauft. Buchsbäumchen, Scheinbeeren, Calecephalus, Gelblatt, Efeu und verschiedene Gräser.  Wir sind mit einem Kofferraum voll mit Pflanzen nachhause gefahren :-))))

Nun hatte ich mir in den Kopf gesetzt aus den Scheinbeeren und den Calocephalus eine schöne winterliche Kombination zu gestalten. Jesses..... wir sind von Pontius bis Pilatus...... nirgends war ein schönes rotes Gefäß zu bekommen, welches dafür geeignet gewesen wäre. Eine Viertelstunde vor Geschäftsschluss sind wir bei Roller rein. Das Personal stand versammelt da und wartete auf Feierabend. Einem jungen Mann der uns ansprach rief meine Freundin im vorbeifliegen zu: "keine Angst, wir wollen kein Wohnzimmer kaufen wir wollen nur schnell etwas schauen, sind gleich wieder weg." Der junge Mann stand da mit geöffnetem Mund und schaute ihr hinterher. Ich lachend hinter ihr her. Ich sah ein Korbset in weiß und sagte: "das wäre ja auch nicht schlecht..... nur rot müßten sie sein." Meine Freundin rief: "warte hier, bin gleich wieder da" und rannte los. Sie kam zurück mit einer Sprühdose roter Farbe und meinte "bitteschön...... das ist es doch". Lach...... wir haben noch mit dem Personal gescherzt und sind dann zufrieden heim gefahren. Noch am Abend habe ich 2 der Körbe schön rot gefärbt.  

Sonntag war dann Pflanztag. Dazu das herrliche Wetter...... was will man mehr.

 Klick aufs Bild macht die Bilder größer ;-)

Wie immer und überall war Gimli natürlich dabei und mittendrin.....

..... und hat schön aufgepaßt dass ich auch alles richtig mache :-)

Nach getaner Arbeit war dann auch noch Zeit für ein Sonnenbad :-)))))))

Mauzischatz fand es auch recht gemütlich :-)

...... und wollte sich gar nicht stören lassen


Hier mal ein paar Herbst-Impressionen ohne Worte.





 
Ich wünsche Euch einen schönen Tag, geniesst die letzten Sonnenstrahlen.

Liebe Grüße
Hilda


Sonntag, 22. August 2010

Strickmantel

Zuerst einmal möchte ich mich ganz herzlich für Eure lieben Kommentare bedanken. Ich habe mich sehr gefreut.

Nun zu den Fragen betreffend des Strickmantels. Nein, es gibt keine Anleitung, ich habe einfach drauflos gestrickt. Ein paar Angaben kann ich Euch aber trotzdem machen.

Das Garn
schlummerte schon ewig in meiner Kiste. Ein Baumwoll-/ Polyacrylgemisch welches ich doppelfädig verstrickt habe. Anstatt der eigentlichen Nadelstärke (4 - 5,5) habe ich mit 7 gestrickt. Verbrauch für Gr.38 ca. 1200g bei einer Lauflänge von 95m/50g. 

Muster: 
1.R.: Rm *1U, 1 überzogene Abnahme (=1M wie beim Rechtsstricken abheben, 1M re stricken und die abgehobene M über die gestrickte heben* (von * bis * immer wiederholen) Rm
2. R.: linke M

Die beiden Reihen immer wiederholen.

Ich denke damit kommt Ihr schon bestens zurecht. Mal sehen, vielleicht mache ich mich doch noch ran und erstelle eine genaue Anleitung. 

Geniesst den restlichen Abend.

Liebe Grüße
Hilda

Samstag, 21. August 2010

Melde mich zurück in die Bloggerwelt.

Hallo Ihr Lieben,

es gibt Dinge die von heute auf morgen ins Leben eintreten und einen ganz schön aus der Bahn werfen können. Von heute auf morgen ist plötzlich nichts mehr wie es war. Man fragt sich "WARUM"? Ich habe es aufgegeben zu fragen. Ich weiß nur dass man aus jeder Situation versuchen muss das Beste zu machen und darf sich dabei selber nicht ganz und gar vergessen. Das versuche ich jetzt. Ich habe Zeit gebraucht und jetzt bin ich wieder da.

Ich freue mich jetzt einfach darauf mein Blog wieder zu füttern (winke zu Catrin).

An dieser Stelle möchte ich mich noch für alle die lieben Mails bedanken. Ihr seid echt klasse und habt mir sehr geholfen. Ganz, ganz besonders liebe Grüße von hier aus gehen an Dich liebe Dany.

In Sachen Handarbeit habe ich so gut wie gar nichts mehr gemacht. Aber ein Gestricksel habe ich heute fertig gewerkelt. Mein erster "leichter" Strickmantel.







Einfaches Netzmuster



Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Hilda

Donnerstag, 18. Februar 2010

Hier sind die Gewinner!

Ach, am liebsten hätte ich Euch alle gewinnen lassen, aber dat jeht ja nu nit :-)

So, und da sind sie nun drin....... 114 Zettelchen :-))



Einmal gut durchgeschüttelt.........

 

Da meine Beiden nicht zu bewegen waren, durfte ich selber Glücksfee sein.

3. Preis: 100g Fabel Sockenwolle / Farbe 161
 

geht an:

 

Über den 2. Preis: 150g Kauni-Lacegarn in der neuen Farbe XEOC

darf sich freuen:

 


1. Preis: 240g Kauni-Lacegarn in den beliebten Regenbogenfarben.
 


steht bereit für:

Meinen Herzlichsten Glückwunsch den Gewinnerinnen!!!

Bitte schickt mir einen Emil mit Eurer Adresse damit ich Euren Gewinn auf die Reise schicken kann. Am Montag wird dann alles auf die Post gebracht.



Boahhhh....... war das anstrengend :-)))))))

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.


Herzlichst
Hilda